· 

Backen mit Urdinkelmehl

Dinkel-Nuss-Brot

 

500gr helles Urdinkelmehl

1 Brieflein Hefe

1,5 TL Salz

40gr Nüsse (Hasel- und Paranüsse)

3,5 dl Wasser

1 EL Birnel (Birnendicksaft)

 

Das Mehl in eine Schüssel leeren und das Salz untermischen.

Die Nüsse in einen Haushaltsbeutel geben, mit dem Wallholz kleinhacken und unter das Mehl geben.

Die Hefe in einen Massbecher geben, 1dl lauwarmes Wasser beifügen und gut verrühren, weitere 2.5dl Wasser und 1 ÊL Birnel beigeben und umrühren.

Das Hefe-Birnel-Wasser gut unter das Mehl-Nuss-Gemisch geben und zu einem Teig zusammenfügen. Falls der Teig klebrig ist, wenig Mehl beigeben. 

Der Teig während 5Min. von Hand kneten. Anschliessend den Teig in die Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur 3-4 Stunden aufgehen lassen.

Die Arbeitsfläche bemehlen und den aufgegangenTeig 5 Min. kneten. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig auf ein befettetes Blech legen und im vorgeheizten Ofen während 20 Min. backen. 

Tip: Das Brot ist genug gebacken, wenns hohl tönt beim Klopfen auf die Brotunterseite.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0